Rothenburg ob der Tauber

Deutscher Lehrerpreis

LehrerInnen und Lehrer-Teams aus ganz Deutschland wurden im Januar in Berlin mit dem Deutschen Lehrerpreis 2017 geehrt. Die Auszeichnung des Deutschen Philologenverbands und der Vodafone Stiftung gibt es in den Kategorien „innovativer Unterricht“ und „Schüler zeichnen Lehrer aus“. 

Insgesamt wurden für diesen Preis bundesweit fast fünftausend Vorschläge eingereicht. Hiervon wählte die Jury für ganz Bayern sechs herausragende Beispiele aus.

So darf sich in der Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“ der Mittelschullehrer Johannes Helgert von unserer  Valentin-Ickelsamer-Mittelschule Rothenburg über eine Urkunde, verbunden mit einem Preisgeld für die Schule freuen. Johannes Hergert unterrichtet Englisch, Deutsch, Arbeit-Wirtschaft-Technik und Sport.

Die Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“ bezieht sich auf Abschlussklassen der jeweiligen Schulart. Ohne dass Herr Helgert oder die Schulleitung darüber informiert waren, bewarben sich die letztjährigen Abschlussschüler von Herrn Helgerts Klasse um diesen Preis – und waren erfolgreich.

Zur Preisverleihung durften die Lehrkraft und eine Schülerin zwei Tage nach Berlin reisen. Über die  Veranstaltung wurde nicht nur in der Tagesschau berichtet, bereits im Vorfeld interviewte Frau Mrosek vom Bayerischen Rundfunk Schüler, Schulleitung und Herrn Helgert. Diese Beiträge wurden mehrfach in BR2 und in der Deutschen Welle ausgestrahlt.

Herr Bürgermeister Glas in Vertretung des erkrankten Schulverbandsvorsitzenden, Herrn OB Hartl, freute sich im Rahmen der Verbandssitzung im Februar, Herrn Helgert persönlich zu beglückwünschen. In diesem Rahmen nahm auch der zuständige Schulrat, Herr Schulamtsdirektor Hauptmann, die Laudatio im Auftrag das Staatlichen Schulamtes Ansbach vor.

Mit Herrn Helgert freuen wir uns als Mittelschule über diese Auszeichnung.

Somit wurde mit dem Deutschen Lehrerpreis neben den bisherigen Preisen im Rahmen des Wettbewerbes „Starke Schule“ wieder einmal die hohe Qualität der Valentin-Ickelsamer-Mittelschule bestätigt.